Wie kann man beim Bowling punkten? (Alles über Bowling Scores)

Wie kann man beim Bowling punkten? (Alles über Bowling Scores)Wenn Sie heutzutage ein modernes Bowlingspiel in städtischen Bowlingbahnen spielen , müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, um die Punktzahl zu halten. In der Regel gibt es eine Maschine, die den Spielstand für Sie festhält. Sie müssen sich also nur um Schläge kümmern, indem Sie die richtige Menge Haken auf Ihre Bowlingkugel setzen. Aber zu lernen, wie man Bowlingspiele erzielt, ist ein Teil des Spaßes, und es ist die Art von Backup-Wissen, das Sie benötigen, wenn Sie jemals ohne diesen automatischen Bowlingspielautomaten auskommen .

Möglicherweise ist Ihnen bewusst, dass Sie 12 Straight Strikes hintereinander ausführen müssen, um eine perfekte Bowling-Punktzahl von 300 zu erzielen. 300 zu erreichen, was die höchste Punktzahl beim Bowling ist, ist gar nicht so einfach. Daher kann es vorkommen, dass Sie Streiks, Ersatzteile und möglicherweise sogar Rahmen haben, in denen noch einige Stifte stehen.

Wenn Sie ein Neuling sind, kann es übermäßig kompliziert sein, die Bowling-Wertung im Auge zu behalten, aber Sie müssen es trotzdem lernen. Betrachten Sie es als einen Übergangsritus, der Sie von Ihrem Anfängerlevel abhebt. Sobald Sie dies manuell tun können, können Sie mental verfolgen, was Sie erreichen müssen, wenn Sie versuchen, mit Ihrer Konkurrenz mitzuhalten.

Wenn Sie also lernen möchten, wie Sie beim Bowling punkten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

Die Teile des Notenblatts

In der Regel steht die erste Spalte von oben nach unten für die Namen der Spieler. Die entsprechende Zeile enthält 10 große Quadrate mit 2 kleineren Quadraten in der oberen rechten Ecke. Schließlich haben Sie die letzte Spalte für das Endergebnis jedes Spielers.

Mitzählen

Damit Sie verstehen, was zu tun ist, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • MitzählenAuf dem linken Quadrat in der oberen rechten Ecke des ersten Rahmenquadrats die Anzahl der Stifte, die Sie für den ersten Wurf fallen lassen, rechts unten. Wenn Sie also 6 Stifte fallen lassen, schreiben Sie „6“ auf das erste kleine Quadrat.
  • Notieren Sie beim zweiten Wurf der Bowlingkugel, wie viele Stifte Sie für diese bestimmte Kugel fallen lassen. Wenn Sie also nach dem ersten Wurf noch 4 Stifte übrig haben und es schaffen, 2 davon mit dem zweiten Wurf fallen zu lassen, schreiben Sie „2“ auf das zweite kleine Quadrat.
  • Was ist, wenn Sie beim ersten Wurf einen Treffer erzielen und alle 10 Pins fallen lassen? Das ist ein Streik. Sie markieren dann das zweite kleine Quadrat mit einem „X“.
  • Wenn Sie nach dem ersten Wurf noch 4 Stifte übrig haben und dann alle 4 verbleibenden Stifte mit Ihrem zweiten Wurf fallen lassen, erhalten Sie einen Ersatz. Beim ersten kleinen Quadrat schreiben Sie die „6“ auf, beim zweiten kleinen Quadrat setzen Sie einen Schrägstrich nach vorne. Das ist eine diagonale Linie von links unten bis rechts oben auf dem kleinen Quadrat.
  • Was ist, wenn Sie alle verbleibenden 4 Pins verpasst haben? Dann auf dem zweiten kleinen Quadrat eine horizontale Linie in der Mitte des Quadrats setzen. Sie tun dies auch, wenn Sie Ihre Brötchen in die Rinne bekommen.
  • Wenn Sie zweimal würfeln und noch einige Stifte übrig haben, addieren Sie einfach die Zahlen auf den kleinen Quadraten, um Ihre Punktzahl für diesen Frame zu erhalten. Wenn Sie also beim ersten Wurf 6 Pins und beim zweiten 2 Pins erhalten, haben Sie für diesen Frame 8 Pins erzielt.
  • MitzählenWas ist, wenn Sie einen Nachschub für Ihre zweite Rolle haben? Dann bekommst du mindestens 10 Punkte, aber du bist noch nicht mit der Punktzahl des Rahmens fertig. Sie erhalten dann die Punktzahl des ersten Wurfs des nächsten Frames. Wenn Sie also im nächsten Frame einen Treffer für diesen ersten Wurf erzielen, erhalten Sie im ersten Frame eine 20. Wenn Sie beim ersten Wurf des nächsten Frames nur 7 Pins fallen lassen, erhalten Sie 17.
  • Was ist, wenn Sie einen Streik für den ersten Wurf bekommen? Dann müssen Sie auch abwarten, was Sie für Ihren nächsten Frame erzielen. Wenn Sie danach zwei Schläge ausführen, erhalten Sie 30 Punkte. Wenn Sie einen weiteren Schlag ausführen und beim nächsten Wurf 8 Stifte ablegen, erhalten Sie für das erste Bild 28 Punkte. Wenn Sie ein Ersatzteil für das nächste Bild erhalten, ist dies eine Punktzahl von 20 für das erste Bild. Wenn Sie beim ersten Wurf des nächsten Frames 5 machen und beim nächsten Wurf 2 weitere Stifte fallen lassen, addieren Sie 7 Punkte zu den 10 Punkten des ersten Wurfs, sodass der erste Frame eine Punktzahl von 17 erhält.
  • Sie setzen einfach die Wertung von einem Frame zum nächsten fort und zählen die aktuelle Punktzahl für jeden Frame. Je mehr Strikes und Spares Sie machen, desto häufiger müssen Sie auf die Ergebnisse des nächsten Frames warten, um die Punktzahl der vorherigen Frames zu erhalten.
  • Das Feld für die Punktzahl im 10. Frame ist anders, da Sie in der oberen rechten Ecke drei kleine Quadrate erhalten. Das liegt daran, dass Sie für diesen Rahmen 3 Rollen erhalten. Erhalten Sie 3 Schläge und Sie erzielen 30 für den Rahmen. Haben Sie 2 Schläge und eine 6 für den letzten Wurf und Sie erhalten 26 Punkte. Wenn Sie nach den ersten 2 Würfeln einen Ersatz bekommen und dann für den 3. Wurf einen Treffer erzielen, sind das 20 Punkte. Wenn Sie nach dem Spare nur 8 Pins auf diesen dritten Wurf fallen lassen, erhalten Sie 18 Punkte für diesen Frame.

All dies scheint auf dem Papier kompliziert zu sein, aber Punkte zu halten ist eine Fähigkeit, die dem Spielen des Spiels sehr ähnlich ist. Je mehr Sie üben, desto mehr wird es zur zweiten Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.